FAQ

1) Mein Kennwort wird abgewiesen

Das Kennwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein. Es muss mindestens ein Zeichen ( z.B. !), eine Zahl, einen Kleinbuchstaben und einen Großbuchstaben enthalten.

2) Ich erhalte beim Aufrufen des AHS mit dem Browser Firefox folgende Meldung: "Dieser Verbindung wird nicht vertraut".

Das Anonyme Hinweisgebersystem ist gegenwärtig für die Browser Internet Explorer v. 11 und Google Chrome v. 40 optimiert. Die aktuelle Version des Browsers Firefox wurde geprüft und vertraut der Verbindung ebenfalls. (Sollten Sie ähnliche Hinweismeldungen erhalten, bitten wir um Mitteilung.)

3) Das Anonyme Hinweisgebersystem ist nicht erreichbar ?!

Das kann passieren in den frühen Morgenstunden. Der Grund hierfür sind regelmäßige Serverarbeiten.

4) Ich will eine Dateianlage übersenden, die größer als 40 MB ist. Was kann ich tun?

Bitte teilen Sie das in Ihrem Hinweis mit. Der Hinweissachbearbeiter wird Ihnen individuell die Möglichkeiten mitteilen, auf welchem Wege Sie die Dateianlage übermitteln können.

5) Kann ich meine Anonymität auf eigenen Wunsch aufheben?

Ja - es ist Ihre Entscheidung, ob und zu welchem Zeitpunkt Sie Ihre Anonymität durch Bekanntgabe Ihrer Personalien aufheben möchten. Bitte bedenken Sie hierbei, dass eine Anonymität danach nicht mehr möglich ist bzw. wiederhergestellt werden kann.

6) Was geschieht mit meinem Hinweis?

Ihr Hinweis wird durch die Dienststelle LKA 34 AHS empfangen und einem Hinweisbearbeiter zugeteilt. Dieser sendet Ihnen eine Eingangsbestätigung und teilt Ihnen eine Tagebuchnummer mit, unter der Ihr Hinweis bearbeitet wird. Die Tagebuchnummer können Sie für weitere Hinweise und Mitteilungen verwenden. Ihre Anonymität ist auch hier gewahrt.

7) Ich habe die Zugangsdaten für mein Postfach vergessen. Was kann ich tun?

Wenn Sie die Zugangsdaten für Ihr eingerichtetes Postfach vergessen, können sie Ihr Postfach nicht mehr benutzen. Aus diesem Grunde regen wir an, den Benutzernamen und das Kennwort bei der Einrichtung eines Postfaches geschützt vor dem Zugriff Dritter zu notieren.

8) Welche Nutzung von Rechnern zur Abgabe eines Hinweises wird empfohlen?

Wir empfehlen, Hinweise von privaten Rechnern zu senden. Auch wenn Ihre Anonymität gegenüber dem LKA von jedem Rechner garantiert ist, könnten Sie eventuell von Ihrem Arbeitgeber identifiziert werden, wenn Sie z.B. einen dienstlichen Netzwerkrechner verwenden.